Drei-Länder-Gottesdienst in Roermond

Eine langjährige Tradition schon: Der Drei-Länder-Gottesdienst am 3. Advent (17.12.), um 19:00 Uhr in der großen Minderbroederskerk in Roermond. Deutsche, Niederländer und Briten kommen zusammen – um wie seit Jahren gemeinsam den Gottesdienst zu feiern. Der Gottesdienst ist dreisprachig, alles ist auf  Deutsch, Niederländisch und Englisch übersetzt. Pfarrerin Alexandra Rosener für die britische Gemeinde und ein niederländischer Pfarrer sowie Pfarrer Müller freuen sich wieder auf Sie. Mit dabei ist der „Posaunenchor im Schwalmtal“ unter der Leitung von Susanne Schüle-Wessels. Nach dem Gottesdienst gibt es wieder gemeinsames Kuchenessen und Kakaotrinken, dann treten wir die Heimreise an. Und hier können Sie einsteigen:

Haltestellen:

  • Waldniel Netto: ab 17:40 Uhr
  • Amern Kirche: ab 17:50 Uhr
  • Linde Bushaltestelle: ab 17:54 Uhr
  • Brempt Markt: ab 17:57 Uhr
  • Brempt Abzweig nach Gützenrath: ab 17:58 Uhr
  • Niederkrüchten Lindbruch: ab 18:00 Uhr.
  • Elmpt Volksbank: 18.10 Uhr

Rückkehr aus Roermond: 21:00 Uhr

Die Busfahrt kostet 6 €. Anmeldungen für die Fahrt sind erbeten bis zum 11. Dezember bei Pfarrer Müller, Tel: 02163 – 57 99 26

 

 

 

Adventsfeiern für Menschen ab 70

Für Menschen ab 70 veranstalten wir auch in diesem Jahr stimmungsvolle Adventsfeieren.

In Amern am 6.12.

Für Seniorinnen und Senioren aus Amern und Niederkrüchten gibt es in diesem Jahr wieder eine Adventsfeier in der Amerner Kirche, Kockskamp 22. Am Nikolaustag, den 6.12. laden wir um 15 Uhr herzlich dazu ein. Mit gemütlichem Kaffeetrinken, lustigen Adventsgeschichten und Adventsmusik werden wir gemeinsam den Advent feiern und freuen uns auf die reich gedeckten Tische in unserer Kirche.

In Waldniel am 12.12.

Alle Seniorinnen und Senioren aus dem Bezirk Waldniel – Lüttelforst – Merbeck laden wir am Dienstag, den 12. Dezember um 15:00 Uhr ins Gemeindezentrum Waldniel in der Lange Straße ein. Der Kindergarten wird wieder kommen und eine Harfenistin wird zu Gast sein.

Besuchen Sie das Erzähl-Café

Eine kleine Auszeit, Gelegenheit zum Austausch mit anderen Betroffenen wird geboten. Wir laden herzlich ein ins Erzählcafé, ein Treffen, um miteinander zu reden oder auch nur zuzuhören. Kommen Sie ins Gemeindezentrum Amern und besuchen Sie unser Erzählcafé. Wir freuen uns auf Sie! Wir sollten wieder mehr miteinander reden!

Bitte kommen Sie auch dann, wenn Sie sich nicht vorstellen können, in der Runde selbst zu erzählen. Auch als Zuhörer*innen sind Sie sehr herzlich willkommen.

Der nächste Termin ist am 23. November 2023 in der Evangelischen Kirche Amern von 15.00 bis 17.00 h.

Das Angebot ist kostenfrei.

Kontakt: Edith Berndt , Telefon: 02163 /20735

Ewigkeitssonntag

Am 26. November ist Ewigkeitssonntag, in manchen Kalendern heißt er auch Totensonntag. Viele gehen an diesem Tag auf den Friedhof, vorher oder nachher in den Gottesdienst, um sich zu erinnern: An die Verstorbenen, die von uns gegangen sind und die Zusage Gottes, dass sie bei Gott geborgen sind: die Verstorbenen genauso wie (wenn auch anders) die Angehörigen. Zum namentlichen Gedenken der Verstorbenen unserer Gemeinde im zu Ende gehenden Kirchenjahr lädt die Kirchengemeinde ein in Waldniel zur Andacht um 9:45 Uhr auf dem Ev. Friedhof und 10:30 Uhr zum Gottesdienst in der Kirche, in Amern um 10:00 Uhr zum Gottesdienst in der Kirche und in Niederkrüchten um 11:30 Uhr zur Andacht auf dem Friedhof Rytherstr. in der Kapelle, der Posaunenchor ist auf beiden Friedhöfen mit dabei.

Literatur und Musik in Waldniel

Am Freitag, den 10. November freuen wir uns wieder auf Literatur und Musik. Eine gute Erzählung, ein erhellendes Gedicht, Literatur öffnet immer den Blick. Dazwischen Musik heimischer Künstler, von Klassik bis Jazz, dazu laden wieder die nächsten Literatur- und Musikabende ein mit Horst-Ulrich Müller, Walter Meister und einem Überraschungsgast. Jeweils Freitagabend um 19:00 Uhr, anschließend gibt es Wasser und Wein und kleine Snacks zum Nachklang.

Lebendiger Adventskalender in Schwalmtal

So langsam werden die Tage kürzer, die Herbstferien der Kinder sind schon wieder vorbei und die dunkle Jahreszeit beginnt. Gerne möchten wir diese wieder mit unserem lebendigen Adventskalender ein wenig „erhellen“. Erfreulicherweise haben wir auch in diesem Jahr wieder für jeden Abend im Advent Gastgeber:innen gefunden, die mit uns ein Adventsfenster öffnen möchten. Die genaue Liste veröffentlichen wir im nächsten Gemeindebrief und natürlich auch hier auf unserer Website.  Außerdem werden wir in den nächsten Wochen auch wieder Plakate mit allen Gastgeberinnen und Gastgebern in den Geschäften und Kirchen aufhängen. Seien Sie gespannt, wo sich die Fenster öffnen. Wir beginnen jeden Abend um 18.30 Uhr. Herzliche Einladung schon jetzt zu den einzelnen Fenstern!

Wichtige Mitteilungen aus dem Gemeindebüro

Das Gemeindebüro ist am Montag, dem 23.10.2023 geschlossen.

 

Literatur und Musik in Amern

Am Freitag, den 2o. Oktober freuen wir uns wieder auf Literatur und Musik. Eine gute Erzählung, ein erhellendes Gedicht, Literatur öffnet immer den Blick. Dazwischen Musik heimischer Künstler, von Klassik bis Jazz, dazu laden wieder die nächsten Literatur- und Musikabende ein mit Horst-Ulrich Müller, Walter Meister und einem Überraschungsgast. Jeweils Freitagabend um 19:00 Uhr, anschließend gibt es Wasser und Wein und kleine Snacks zum Nachklang.

Besuchen Sie das Erzähl-Café

Eine kleine Auszeit, Gelegenheit zum Austausch mit anderen Betroffenen wird geboten. Wir laden herzlich ein ins Erzählcafé, ein Treffen, um miteinander zu reden oder auch nur zuzuhören. Kommen Sie ins Gemeindezentrum Amern und besuchen Sie unser Erzählcafé. Wir freuen uns auf Sie! Wir sollten wieder mehr miteinander reden!

Bitte kommen Sie auch dann, wenn Sie sich nicht vorstellen können, in der Runde selbst zu erzählen. Auch als Zuhörer*innen sind Sie sehr herzlich willkommen.

Der nächste Termin ist am 5.10.2023 in der Evangelischen Kirche Amern von 15.00 bis 17.00 h.

Das Angebot ist kostenfrei.

Kontakt: Edith Berndt , Telefon: 02163 /20735

 

 

Literatur und Musik in Amern

Am Freitag, den 29. September freuen wir uns wieder auf Literatur und Musik. Eine gute Erzählung, ein erhellendes Gedicht, Literatur öffnet immer den Blick. Dazwischen Musik heimischer Künstler, von Klassik bis Jazz, dazu laden wieder die nächsten Literatur- und Musikabende ein mit Horst-Ulrich Müller, Walter Meister und einem Überraschungsgast. Jeweils Freitagabend um 19:00 Uhr, anschließend gibt es Wasser und Wein und kleine Snacks zum Nachklang.