Weltgebetstag am 4 März

 

 

In der Weltgebetstagsbewegung teilen wir Gaben, Talente, Gastfreundschaft, Zeit, Engagement und Beharrlichkeit. Und wir teilen durch die Kollekte unsere materiellen Güter miteinander. Der Weltgebetstag ermutigt alle zum verantwortlichen Handeln und mit gestalten unserer Welt.

Wie viele Brote habt ihr?

Aus Solidarität zu den Frauen aus Chile feiern wir über alle Konfessionsgrenzen hinweg den diesjährigen Weltgebetstagsgottesdienst unter dem Motto: Wie viele Brote habt ihr? Frauen aus Chile haben diesen Gottesdienst vorbereitet. Im Anschluss an die Gottesdiensten kann man gemütlich beieinander sitzen und sich austauschen.

Folgende Gottesdienste finden statt:

  • im evangelischen Gemeindezentrum Amern um 15.00 Uhr
  • im evangelischen Gemeindezentrum Waldniel um 16.00 Uhr
  • in Merbeck in St. Maternus um 15.00 Uhr
  • in Niederkrüchten in St. Bartholomäus um 18.00 Uhr
  • in Oberkrüchten in St. Martin um 18.00 Uhr

Auch Männer sind herzlich eingeladen!