Unsere neue Jugendleiterin

 

 Schritte wagen im Vertrauen auf einen guten Weg. Schritte wagen im Vertrauen, dass letztlich er mich trägt. Schritte wagen, weil im Aufbruch ich nur sehen kann: Für mein Leben gibt es einen Plan. Clemens Bittlinger

 

Diesen Spruch bekam ich mit vielen guten Wünschen bei meiner Verabschiedung im Januar, in Brandenburg von der Superintendentin und dem Büro geschenkt. Er begleitete mich beim schwierigen Start in Nordrhein-Westfalen und er fiel mir nach dem 1. Bewerbungsgespräch in ihrer Gemeinde ein. Und nun bin ich: Ina Terkatz, 34 Jahre jung, Mutter zweier Kinder , verheiratet, Ihre neue Jugendleiterin.

Ich freue mich sehr mit Ihnen und Euch zu arbeiten, zu lernen, sich weiter zu entwickeln und auf einem Weg, einem guten Weg, zu sein.

Mit herzlichen Grüßen Ina Terkatz