Spendenprojekt Mosaik

Altar-Gruppe1Mit dem Umbau des Innenraums der Amerner Kirche, um mehr Sitzplätzen im Gottesdienstraum zu erreichen, wurde die Kanzel entfernt, die Orgel umgesetzt und die Blickrichtung der Gottesdienstbesucher verändert. Der Blick war nun auf eine große Betonwand gerichtet.

Für eine Verbesserung der Gottesdienstatmosphäre war eine Gestaltung der Wand erforderlich. Professor Schaffrath gestaltete an dieser Wand ein Kunstwerk, das am 1. Advent 2008 enthüllt wurde.

Das Foto am Altar entstand nach dem Gottesdienst zur Einweihung der neuen Prinzipalstücke am 28.6.09. Zu sehen sind von links der Superintendent unseres Kirchenkreises, Pfarrer Hermann Schenck mit der Altarbibel, die der Kirchenkreis gestiftet hat. Pfarrer Arne Thummes, Diakon Franz-Josef Cohnen von der Pfarrgemeinde St. Gertrudis in Dilkrath und Pfarrer Dr. Harald Ulland. Das folgende Foto zeigt Gemeindeglieder während der Einweihung des neuen Kunstwerkes in der Kirche in Amern.

Enweihung_Mosaik_2Die Finanzierung dieses Kunstwerks ermöglichten hunderte ehrenamtliche Kräfte und SpenderInnen mit dem großen Ziel vor Augen das Gottesdiensterleben zu verbessern, aber auch sich für ihre Kirche einzusetzen; das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken und ihre Identifikation mit dem Sakralraum zu erhöhen. Zahlreiche Spendenaktionen wurden durchgeführt: Anschreiben an Gemeinde (Januar); Museumscafe (Februar – Anfang. April; wöchentlich); Spendenlauf (April); Soiree (Juni); Gemeindefest (September), Stimmbildungsworkshop (Oktober); Benefizkonzerte (Januar, März 2009); Theateraufführung der Theater-AG St. Wolfhelm (Mai 09)

Außerdem konnten am 28.Juni 2009 eine neue Kanzel und ein neuer Abendmahltisch, die ebenfalls nach Entwürfen von Professor Schaffrath gefertigt wurden, in den Dienst der Gemeinde gestellt werden.