Radpilgern 2012

Unter den fast 30 Jugendlichen waren viele „Wiederholungstäter“ und etliche neue Teilnehmer, die sich auf die anstrengende Radtour und die anschließenden „stillen Tage“ eingelassen haben.Gruppenbild

 

Wasser – wo finden sich Spuren von Wasser im und um das Kloster herum, was ist unsere eigene Quelle, wie sieht diese aus – waren Themenschwerpunkt der Tage. Bild zum Thema Wasser
Das Wetter spielte perfekt mit und war so schön, dass der Innenhof des Klosters nicht nur kommunikativer Mittelpunkt wurde, sondern auch die Andachten dort stattfinden konnten. An der stimmungsvollen „Innenhofgestaltung“ mit vielen Kerzen Innenhof mit Kerzenund Strahlern, die die alten Mauern in wunderbares Licht tauchten, haben die Teilnehmer aktiv mitgewirkt!

{gallery}images/Radpilgern2012{/gallery}