Presbyteriumswahl 2012 – das Wahlergebnis

Das Presbyterium der Kirchengemeinde Waldniel hat dem Kreissynodalvorstand (Leitung des Kirchenkreises) darüber Bericht erstattet. Dieser hat der Kirchengemeinde Waldniel gemäß §14 Abs. 3 des Presbyteriumswahlgesetzes ausnahmsweise gestattet, eine Wahl nicht durchzuführen. Die vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten gelten somit als gewählt.

Die Namen der gewählten Kandidatinnen und Kandidaten werden nachstehend bekanntgemacht:

Presbyterinnen/Presbyter

Namen    
Berndt, André
Bülte, Hans Eckart
Burkhardt, Ulf
Ferrari, Reinhard
Fricke, Hans-Werner
Heckermann, Sandra
Kryn, Gert
Lasenga, Jürgen
Ortmann, Dirk
Plum, Heinrich
Schröder, Ute

beruflich Mitarbeitende
Namen    
Große-Holz, Brigitte

Die Einführung der neuen Presbyterinnen und Presbyter erfolgt im Gottesdienst am Sonntag, dem 04. März 2012 um 11:00 Uhr in Waldniel.

Rechtsmittelbelehrung
Gegen das Wahlergebnis kann von jedem in das Wahlverzeichnis eingetragenen Mitglied der Kirchengemeinde innerhalb von drei Werktagen nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses beim Kreissynodalvorstand, Anschrift: – Evangelischer Kirchenkreis Gladbach-Neuss, Kreissynodalvorstand, Hauptstr. 200, 41236 Mönchengladbach – schriftlich unter Angabe der Gründe Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde kann nur mit der Begründung erhoben werden, dass gesetzliche Vorschriften verletzt seien und dadurch das Wahlergebnis beeinflusst worden sei.