Gelungenes Theaterwochenende

 

Dies erwies sich im Nachhinein als glücklicher Umstand, denn die Aufführungen im Haus Clee mit seiner limitierten Zuschauerkapazität von 220 Personen waren im Vorfeld bereits restlos ausverkauft.So bot sich noch Vielen die Möglichkeit, die begehrten Eintrittskarten für die wesentlich größere Achim-Besgen-Halle zu erwerben, und deshalb fanden die Aufführungen dann auch vor nahezu voll besetzter Halle statt.

Es war ein toller Erfolg und das Publikum sparte nicht mit Applaus. Im nächsten Gemeindebrief erscheint eine noch ausführlichere Besprechung. Hier lassen wir nun einige Bilder sprechen. [Text und Bilder von Niels Anderson]

{gallery}images/Theater/Theater2{/gallery}