Ab 26.02.: Meditation und Besinnung in der Passionszeit

Nachdem es nun zweimal den Einführungskurs in die Meditation auf dem Weg des Herzensgebetes gegeben hat, gibt es nun in der Passionszeit ein weiterführendes Angebot. Wir beginnen mit einem meditativen Abendgebet in der Kirche, um nach dem Tag in die Ruhe zu kommen. Darauf folgt das Sitzen in der Stille (Meditation) für 15 Minuten, anschließend eine Form der Körperarbeit (Eutonie) und zum Abschluss dann noch einmal Sitzen in der Stille für 15 Minuten. Von Aschermittwoch (26. Februar) an immer mittwochs abends von 19:30 Uhr bis etwa 21:15 Uhr. Nach Absprache können auch Menschen ohne Erfahrung in der Meditation teilnehmen. Information und Anmeldung bei Pfarrer Thummes