28.09.: GoSamstag trifft auf Drei-Länder-Gottesdienst mit Besuch auf Elmpter Flugplatz

Das ist einmalig: Niederländer und Engländer machen beim Waldnieler GoSamstag mit! Am Samstag, dem 28. September, wird wieder um 18.00 Uhr GoSamstag gefeiert, der etwas andere Gottesdienst mit modernen Liedern und einer Aktion zum Mitmachen. Anschließend gibt es einen abendlichen Imbiss, das Ganze findet in Waldniel statt.

Vorher aber starten wir als Gemeinde mit einer Busfahrt zum Elmpter Flugplatz. Was wird aus dem riesigen Areal der „Javlin Barracks“, von den Engländern damals „Flugplatz RAF Brüggen“ genannt? Zusammen mit Roermondern und Engländern aus unserem Kreis hören wir den Niederkrüchtener Bürgermeister Kalle Wassong über die Zukunft des Areals berichten und welche Auswirkungen das möglicherweise auf unsere Gemeinde hat.

Anschließend fährt uns der Bus zur Kirche Amern, wo es Stehkaffee und Gebäck gibt. Von dort wandern wir die 4 km auf dem „roten
Weg“ nach Waldniel zum GoSamstag-Gottesdienst. Den werden die Niederländer und Engländer ebenfalls mitgestalten, alles wird natürlich in alle drei Sprachen übersetzt.

– 14.30 Uhr Abfahrt Bus bei Ev. Kirche Amern, Kockskamp 22.
– 14.35 Uhr Abfahrt Bus in Waldniel Lange Str., großer Parkplatz
– 15.00 Uhr Zustieg Niederkrüchten-Elmpt, Adolf-Kolping-Platz
– 18.00 Uhr GoSamstag in Kirche Waldniel
– 19.30 Uhr Bus fährt zurück nach Amern

Unsere Gemeinde kann also bequem in Amern oder Waldniel einsteigen und aussteigen, pro Fahrgast bitten wir um 5 € für die Reisekosten. Mit uns Deutschen werden Pfarrerin Judith van den Bergh-Melis aus der Reformierten Gemeinde Roermond und Pfarrer Marc Jankowski von der Anglikanischen Gemeinde den Gottesdienst durchführen, darüber freuen wir uns sehr.

Wir bitten auch um Anmeldungen zur Busfahrt bis zum 24.9. im Gemeindebüro bei Frau Corsten, Tel: 02163 – 4445.