01.02.: Netzwerk 50plus präsentiert „Mehr Hirn im Alltag“

Bild von John Hain auf Pixabay

„Mehr Hirn im Alltag – wie die Kenntnis um die Hirnfunktion uns das Leben besser machen kann“ Vortrag und Diskussion mit der Allgemeinmedizinerin Cordula Krause (Amern) am 1. Februar 2020 um 10:00 Uhr. Sie sagt: „In der täglichen Arbeit habe ich zunehmend mit psychosomatischen Erkrankungen zu tun. Ich werde konfrontiert mit der Verrohung der Sprache und des Miteinanders. Das hat mich zu einem  Vortrag inspiriert, den ich Ihnen gerne vorstellen möchte. Ich werde zeigen, warum z.B. beten gut tut und hilft, warum wir das Miteinander brauchen und warum wir Angst vor Neuem und Fremden haben. Diese Themen müssen dringend allen zugänglich gemacht werden. Keine Sorge: ich
komme nicht mit trockener Anatomie oder Physiologie. Ich versuche, in diesem Vortrag auf sogenannte Denkfallen aufmerksam zu machen und aufzuzeigen, was unserem Kopf und damit auch uns gut tut.“

Neugier geweckt? Dann kommen Sie am 1. Februar 2020 um 10:00 Uhr ins Gemeindezentrum Amern.